„Bildungszentrum für persönliche und gesellschaftliche Verbesserung“- ein neuer Name für die alten Zöpfe der Scientology Gemeinde Teck e.V. (kurz: Teckmission.)

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

29.12.2016

 

Der Name klingt wie bei der Suche nach einem Kursangebot an der Volkshochschule „Bildungszentrum für persönliche und gesellschaftliche Verbesserung“, ein neuer Name zeigt sich auf der Internetpräsenz der Scientology-Teckmission in Kirchheim-Teck, in der Kirchheimer Straße 28.

Früher hieß es „Ein Blog der Scientology-Gemeinde am Rande der Schwäbischen Alb“, aber „Bildungszentrum für persönliche und gesellschaftliche Verbesserung“ liest sich natürlich viel seriöser. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Scientology, Scientology - Diverses, Scientology-Feldauditoren | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Bildungszentrum für persönliche und gesellschaftliche Verbesserung“- ein neuer Name für die alten Zöpfe der Scientology Gemeinde Teck e.V. (kurz: Teckmission.)

Ausstrahlung für 2017 geplant- A&E holt kritische Scientology-Doku nach Deutschland

 

 

Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

28.12.2016

 

30 Jahre lang war die Schauspielerin Leah Remini Mitglied bei Scientology.                        Nach ihrem Ausstieg im Jahr 2013 möchte sie nun mit ihrer Doku-Reihe „Scientology and the Aftermath“ über die Sekte aufklären. 2017 ist die Ausstrahlung in Deutschland geplant.

„Mit der Zeit verliert man den Bezug zur Realität“, sagte Leah Remini gegenüber dem SPIEGEL, nach ihrem Ausstieg aus der Scientology-Organisation..

„Die Haltung wird zu einem ‚Wir gegen sie'“.

Die Schauspielerin verdeutlichte, was es bedeutet, den Schlussstrich zu ziehen:

„Die Entscheidung zu gehen heißt, dass du alles aufgibst, was du jemals gekannt und wofür du dein ganzes Leben gearbeitet hast.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Scientology, Scientology - Diverses | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstrahlung für 2017 geplant- A&E holt kritische Scientology-Doku nach Deutschland

Gesprächsaustausch im „Haus der Abgeordneten“ des Landtags von Baden-Württemberg, in Stuttgart, am 10.11.2016 Vertreter der EBIS-e.V. Baden-Württemberg und der Aufklärungsgruppe Krokodil bei der CDU-Fraktion

20161110_130926Kurzbericht und Bilder von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

15. November 2016

 

Auf Einladung des ehemaligen Sektenpolitischen Sprechers und Mitglied des Landtags (MdL) Tobias Wald (CDU), fand am 10.11.2016 wieder ein 2 ½ stündiger Gesprächsaustausch über das aktuelle Geschehen in der sogenannten „Sekten“- und Psychogruppen- Problematik statt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Informative Abhandlungen, Infos aus dem Landtag, Sonstige Themen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gesprächsaustausch im „Haus der Abgeordneten“ des Landtags von Baden-Württemberg, in Stuttgart, am 10.11.2016 Vertreter der EBIS-e.V. Baden-Württemberg und der Aufklärungsgruppe Krokodil bei der CDU-Fraktion

Das eventuell zukünftige Doppelt-US-Präsidenten-Ehepaar: Bill & Hillary Clinton – Lobbyisten für Scientology?

 

 

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

11.10.2016

 

Sie steht gerade im Wahlkampf zur Präsidentin der USA, die taffe Ex-First-Lady Hillary Clinton. Und sie macht ihren Job gut gegen den egozentrischen Milliardär Donald Trump.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Scientology, Scientology - Diverses | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das eventuell zukünftige Doppelt-US-Präsidenten-Ehepaar: Bill & Hillary Clinton – Lobbyisten für Scientology?

Firmenbesitzer, Rechtsanwalt und US-Abgeordneter Brent Jones und der Vorwurf der religiösen Indoktrinierung mittels Scientology-Werbevideos, bei seinen Mitarbeitern.

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

30.09.2016

 

Aus der Scientology-kritischen Internetseite „Underground Bunker“ des Journalisten Tony Ortega von 2014 ging hervor, dass Nathan Baca einen Tipp gab und darauf hinwies, dass Brent Jones den amtierenden US-Demokraten James Healy in Nevada bei der 35. Wahl-Versammlung im Bezirk besiegt hatte und niemand bemerkt habe, dass ein Scientologe in ein öffentliches Amt gewählt worden war. (1)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Scientology, Scientology - Diverses | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Firmenbesitzer, Rechtsanwalt und US-Abgeordneter Brent Jones und der Vorwurf der religiösen Indoktrinierung mittels Scientology-Werbevideos, bei seinen Mitarbeitern.

Er betrieb einen Totenkult zur Beherrschung der Seelen & Geister der Toten: Adolfo De Jesus Constanzo ( alias „El Narcosantico de Matamoros“) und sein Sektenkult, der afro-karibische “Palo Mayombe“.

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

  1. September 2016

 

Adolfo De Jesus Constanzo war Mitte der 1980er der Pate „El Padino“ der mexikanischen Grenzstadt Matamoros und war bekannt als Drogenboss und Sektenguru eines Schwarzen Ordens. Gemeinsam mit seinen Jüngern soll er mehr als 25 Menschenleben auf seinem Gewissen haben.

Am 01.04.1989 gegen 03 Uhr morgens raste der Drogendealer Serafin Hernandez durch eine Grenzsperre zwischen Texas und der mexikanischen Stadt bei Matamoros.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Okkultismus, Santeria / Voodoo, Satanismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Er betrieb einen Totenkult zur Beherrschung der Seelen & Geister der Toten: Adolfo De Jesus Constanzo ( alias „El Narcosantico de Matamoros“) und sein Sektenkult, der afro-karibische “Palo Mayombe“.

Mitglieder des World Institut of Scientology-Enterprises (WISE), dem weltweiten Verband von Scientology-Firmen, sorgten im Jahr 2006 „für die Anerkennung der LRH Tech auf den höchsten Ebenen.“

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger,

Aufklärungsgruppe Krokodil

  1. September 2016

 

Als ehrenamtliche Aufklärungsgruppe fragt man sich oft, ob man überhaupt über ältere Beiträge, die in den Insider-Schriften der Scientology-Organisation stehen, berichten soll.

Schließlich ist einiges schon lange her.

Andererseits aber erfährt der „Otto-Normal-Bürger“, gar nicht, oder erst viel später über bestimmte Dinge, die man durchaus als „Wichtig“ einschätzen darf.

Manches erfährt man gar nicht, es geht einfach im Alltag unter.

Und wer hat denn schon Zugriff auf das, was Scientology betrifft?

Nur Leute die sich mit dem Thema ständig und ausführlich befassen und auch an die Insider-Informationen herankommen, und wenn es auch erst Jahre später ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Funktionsfähigkeit der Scientology erhalten, Scientology, Scientology - Diverses | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mitglieder des World Institut of Scientology-Enterprises (WISE), dem weltweiten Verband von Scientology-Firmen, sorgten im Jahr 2006 „für die Anerkennung der LRH Tech auf den höchsten Ebenen.“

Spendenaufkommen bei Scientology wurde erhöht, am Beispiel von „Sponsor“ und „Crusader“ !

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

02. September 2016

 

Das Spendenaufkommen bei Scientology wurde erhöht.

Für den Status „Sponsor“ zahlte man früher 5.000 US-Dollar in die sogenannte „Kriegskasse“ nun 10.000 US-Dollar. (1)

Ein „Crusader“ der früher 10.000 US-Dollar zahlte, muss nun 25.000 US-Dollar zahlen. (1)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Funktionsfähigkeit der Scientology erhalten, Scientology, Scientology - Diverses, Scientology- Die Brücke zur Freiheit und hohe Kosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Spendenaufkommen bei Scientology wurde erhöht, am Beispiel von „Sponsor“ und „Crusader“ !

Deutscher Sektenguru im südamerikanischen Uruguay ermordet – Arno Wollensak, Gründer der „Lichtoase“ war jahrelang auf der Flucht vor der Gerichtsbarkeit.

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

31.08.2016

 

Die Leiche des 61-Jährigen Arno Wollensak wurde gefesselt am Sonntag am Strand der südosturuguayischen Ortschaft La Floresta entdeckt und erst gestern  identifiziert, berichtet die Zeitung „El País“.

Es sieht nach einer Abrechnung aus: Hände und Füsse waren gefesselt, eine Plastiktüte war über dem Kopf gestülpt, schreibt das Portal bild.de, das sich auf einen Bericht von         «El Pais» und Aussagen eines lokalen Richters beruft. Die Leiche habe erst gestern  identifiziert werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Guruszene, Sonstige Themen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutscher Sektenguru im südamerikanischen Uruguay ermordet – Arno Wollensak, Gründer der „Lichtoase“ war jahrelang auf der Flucht vor der Gerichtsbarkeit.

Scientology & Polizei Der Kripobeamte C. G. – Scientologische OT Phänomene

 

 

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

  1. August 2016

 

In der „ADVANCE“, einer Zeitschrift der Fortgeschrittenen Organisation der Scientology in Saint-Hill Europa, werden immer wieder auch sogenannte „OT-Phänomene“, erklärt, also phantastische Dinge, die eigentlich nur einem Scientologen passieren, der in einer der höchsten Stufen der Organisation  ist, den sogenannten OT-Stufen. Dieser nennt sich dann „Operierender Thetan“. *

Es sind Geschichten die „von der anderen Seite der OT-Stufen“ sind und die Mächtigkeit oder Übersinnlichkeit des Scientologen beschreiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scientology, Scientology und Polizei | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Scientology & Polizei Der Kripobeamte C. G. – Scientologische OT Phänomene