Unbekannter Mann mit Schwert in der Scientology-Inglewood Org erschossen!

Zwei Polizeibeamte verletzt! Hintergründe sind unklar! Handelte es sich um eine vereitelte AMOK-Tat?

 

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

01.04.2019

Eun unbekannter Mann fährt am 27.03.2019 mit einem weißen Pkw Bentley ohne Nummernschild vor und begibt sich, bewaffnet mit einem Samuraischwert, in das Gebäude der Scientology-Org in Inglewood.

Später wird er scheinbar von Polizeibeamten angeschossen und erlag seinen Verletzungen, so berichtete Dave Lopez für KCBS Channel 2.

Der Journalist Tony Ortega erinnert anhand dieser bizarre Szene an einen ähnlichen Fall, geschehen im November 2008, als Mario Majorski, 48, ein gestörter Mann mit einer Geschichte in der Church of Scientology, im Hollywood Celebrity Center mit zwei Samurai-Schwerter auftauchte. Als er sich bewegte, um Menschen in der Einrichtung anzugreifen, feuerte ein Wachmann einen einzigen Schuss, der Majorski tötete.

Und nun, über 10 Jahre später, betrat ein Mann, der als Asiat beschrieben wurde und einen Hoodie trug, die Scientology-Organisation in Inglewood mit einem angeblichen Samurai-Schwert und wird kurz darauf durch zwei Polizisten gestellt, es wird geschossen und der Mann wird mit einem Kopfschuß in das Krankenhaus verbracht wo er seinen Verletzungen erlag.

Ein Polizei-Offizier wurde vom Täter mit dem Samuraischwert an der Hand getroffen und der andere wurde an einem Arm verletzt, sagten Beamte. Die beiden Offiziere, beide Ende 20, wurden in einem guten Zustand mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, sagte der Polizeichef Mark Fronterotta gegenüber FOX news.

Police stand by outside and investigators work inside the entrance to the Church of Scientology in Inglewood, Calif., on Wednesday. (Associated Press)
Bild oben: Der Tatort: Die Inglewood-Scientology-Org. 

 

In der Scientology-Einrichtung sei niemand verletzt worden.

 

Bild oben: Auszug der Daily Mail vom 31.03.2019

 

Laut einem Update, dass Tony Ortega auf seine Internetseite stellte, äußerte sich Karin Pouw von Scientology mit folgender Erklärung:
„Wir danken dem Inglewood Police Department für ihre schnelle Reaktion beim Schutz unserer Gemeindemitglieder und Mitarbeiter. Diese Offiziere leisten heldenhafte Arbeit, um die Gemeinschaft zu schützen und Gotteshäuser vor Hassverbrechen zu schützen.  Wir haben die Behörden, die diesen Vorfall untersuchen, uneingeschränkt unterstützt. “

Später wurde der Tweet bei FOX news auch veröffentlicht.

 

Bild oben: Tweet von Karin Pouw, Public Affairs Directorin von Scientology International

 

Update vom 31.03.2019: Der Gerichtsmediziner aus Los Angeles County hat den Schwertkämpfer, der am Mittwoch von der Polizei in der Inglewood Scientology Ideal Org tödlich erschossen wurde, als Brian Statler aus West Los Angeles identifiziert, er war 30 Jahre alt.

Bild oben: + Brian Statler (Bild von 2015) Tony Ortega

 

Quellen:

Daily Mail: „How terror unfolded inside Scientology church lobby after a Bentley-driving man ‚acting crazy‘ burst in with a Samurai sword before being fatally shot in the head by police“ unter: https://www.dailymail.co.uk/news/article-6861079/Bentley-driving-man-sword-shot-dead-inside-Scientology-church.html

Tony Ortega/Underground Bunker unter: https://tonyortega.org/2019/03/27/bentley-driving-sword-wielding-man-killed-by-police-officers-in-scientology-org/

und https://tonyortega.org/2019/04/01/sword-wielding-bentley-driving-man-killed-by-police-at-scientology-org-identified/

Sowie FOX news

Dieser Beitrag wurde unter Scientology, Scientology und Polizei abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.