PROMINENTE SCIENTOLOGEN: Nathalie MAGE

Eine Zusammenstellung von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

Juni 2017

 

 

MAGE, Nathalie

Mage Nathalie sc1

 

 

 

 

 

Natalie MAGE ist eine Musikerin aus Pavia/Italien. (1)

Zusammen mit zwei anderen Scientologen, Antonio Castro (Mitglied der IAS-Honor-Roll) und Ornella Dogini (IAS-Mitglied auf Lebenszeit) folgte Natalie MAGE einer Einladung zu einem Musikwettbewerb im italienischen Fernsehen. (1)

Sie und ihre Partner nutzten die Gelegenheit, um den verstorbenen Gründer von Scientology L. Ron Hubbard als Philosoph zu würdigen und das Bulletin des Gründers „Joy of Creating“ (Freunde des Schaffens) zu zitieren. (1)

Die Sendung wurde später noch zweimal wiederholt und landesweit ausgestrahlt. (1)

 

1991 hatte sie bei Scientology den „Status CLEAR“  erreicht und leistete den „Sunshine-Rundown“ ab. (2)

1999 war sie ein „Operierender Thetan“ (OT) der Stufe IV. OT ist eine der höchsten Stufen in Scientology. (1)

Sie gehört auch zu den Mitgliedern auf Lebenszeit der International Associates of Scientologists (IAS) und ist/war als ehrenamtliche LRH-Public-Relations-Officer tätig. (1)

 

Impact 82 aus 1999 seite 1

 

Mage Nathalie sc

 

 

 

 

 

 

Bilder oben: Impact Nr. 82/1999

 

 

Ende 1999 stieg sie auf zum „Operierenden Thetan“ der Stufe V. (3)

Im Jahr 2005 fand man ihren Namen auf  Scientology-Schriften als „Operierender Thetan“ der Stufe VII. (4)

„Operierender Thetan“ (OT) ist eine der höchsten Stufen in Scientology.

In Deutschland ist die höchst erreichbare Stufe OT VIII.

 

OTs Source 191 aus 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 2010 rangierte die Natalie MAGE auf der Top-Field-Staff-Member-Tabelle- ARRIVALS der Scientology von Januar bis Juni 2010 auf Platz 4 in Europa. (5)

 

 

 FSM 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild oben: Offener Brief an alle FSMs /FSM-News-Letter AOSH Europe 2010 CSEU

 

Nathalie MAGE gehört auch zu den Spendern in die sogenannte „Kriegskasse“ der IAS.

Sie wurde im Jahr 2001 als sogenannter „Sponsor“ der IAS geführt und hat somit mindestens 5000 US-Dollar an die Scientology-Organisation abgeführt. (6)

Im Jahre 2006 spendete Sie sich hoch zu einem „Crusader“ und brachte somit mindestens 10.000 US-Dollar ein. (7)

 

 

IAS Ehrenstatus Impact 82 aus 1999 S 34

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild oben: Ehrenstatuse der IAS in fast jeder Impact enthalten

 

Quellen:

  • Impact- Magazin der Internationalen Association of Scientologists 82/1999, Seite 32 mit Bild
  • Source Nr. 77/1991, Seite 24 Abschlüsse in Flag : State of CLEAR und Sunshine-Rundown..
  • Source 127/1999, Seite 24 OT V.
  • Source 166/2005 OT VII.
  • Ein offener Brief an alle FSMs /FSM-News-Letter AOSH Europe 2010 CSEU, Seite 2
  • Impact 96/2001 Sponsor
  • Impact 114/2006 Crusader
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Prominente Scientologen, Scientology, Scientology - Diverses abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.