Scientology Basel und die Ahmaddiyya Muslem Yamat – eine „Interreligiöse Sonntagsandacht“ !

Ein Bericht von

Jörg Stolzenberger

Aufklärungsgruppe Krokodil

21.04.2016

Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, dass sich Scientology stehts bemüht, sich mit anderen Glaubensgemeinschaften zu zeigen, sich auszutauschen und ggf. deren Mitglieder zu Scientologen zu machen.

Warum nur fallen immer wieder neue Glaubensgemeinschaften auf die Scientology-Organisation herein?

Ziel der Scientology-Organisation ist die Erschaffung eines neuen Menschen scientologischer Prägung und einer neuen ausschließlich nach scientologischen Richtlinien funktionierenden Welt. Das meint der Landesverfassungsschutz Niedersachsen (1).

Scientology strebt die Weltherrschaft an. Die Notwendigkeit einer „Scientologisierung“ der Gesellschaft wird damit begründet, dass die Welt in ihrer derzeitigen Erscheinungsform zum absoluten Untergang verurteilt sei.(1)

Die Errettung liege allein in der Anwendung scientologischer Technologie, womit die Organisation einen Absolutheitsanspruch auf den einzig wahren Heilsweg erhebt. (1)

Am 17. April 2016 trafen sich in der Scientology-Org in Basel Vertreter der Ahmaddiyya Muslem Yamat mit Scientologen um sich in einer „Interreligiösen Sonntagsandacht“ auszutauschen.

Wie die Schweizer „Tageswoche“ mitteilte, war Walid Tarnutzer, Präsident der Ahmadiyya in der Schweiz der Anlass in Basel bekannt, er selbst hat aber damit nichts zu tun. … Dabei ist nicht er, sondern eine Unterorganisation auf die Einladung von Scientology eingegangen. …“

Laut der „Tagswoche“ hieß es weiter:

„Der Flyer für den Anlass sorgte schon vor ein paar Tagen für Wirbel: Andreas Aste, Physik-Dozent an der Uni Basel und Präsident der CVP Grossbasel-West, hat der Ahmadiyya-Gemeinde eine Mail geschrieben. Diese wurde auch auf der Seite einer Facebook-Gruppe von Scientology-Gegnern veröffentlich. ‚Es ging mir darum, dem Imam zu sagen, dass meiner Meinung nach Scientology keine gute Anlaufstelle für die Muslime ist‘, erklärt Aste, der schon lange als Sektenkritiker aktiv ist und mit Aussteigern in Kontakt steht.

Der Annäherung der Sekte an die Religionsgemeinschaften wie etwa Ahmadiyya sieht er mit Sorge entgegen. Seiner Meinung nach ist dabei die Suche nach potenziellen Mitgliedern eher sekundär: ‚Es geht den Scientologen darum, sich gesellschaftliche Akzeptanz zu erarbeiten und ihren angeblichen Status als Religion zu zementieren‘, sagt Aste.

Somit sieht er die Offenheit gegenüber den Muslimen eher als Werbetrick: ‚Das ist eine vordergründige Toleranz, die strategischer Natur ist.‘ Dabei weist er darauf hin, dass nach den Lehren von L. Ron Hubbard andere Religionen eigentlich keine Berechtigung hätten.“

 

Tageswoche vom 15.04.2016 1

 

 

 

 

 

Tageswoche vom 15.04.2016 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild oben: Screenshots -Auszug aus der Schweizer „Tageswoche“:

„Scientology biedert sich bei den Muslimen an.“

 

TeleBasel war ebenfalls vor Ort, durfte beiwohnen und verfasste dementsprechend einen detaillierteren Beitrag:

„Im Untergeschoss des Hauptgebäudes sitzen am Sonntagmorgen rund 35 Menschen, die den Worten des Imams aus Zürich lauschen. Dass Scientology nicht als Religion behandelt wird, stört den Imam nicht.

‚Der Islam ist eine universelle Botschaft und er ist offen für alle Menschen, egal welcher Kultur oder Rasse sie angehören‘, sagt Imam Abdul Wahab Tayyab von der Mahmud-Moschee Zürich. Er käme immer, wenn er eingeladen würde, um die eigene Religion vorstellen zu dürfen.“

 

Scientology Zürich stellte hierüber auch einen Beitrag hierüber auf ihre Facebookseite.

Unter dem Titel „Was ist der Islam wirklich?“, berichtete Scientology Zürich am 22. 02.2016 über die „Interreligiöse Sonntagsandacht“ mit dem Ableger der Ahmaddiya Muslem Yamat, welche angeblich bereits am 14.02.2016 ab 09.30 Uhr stattfand.

Hier wird von 100 Teilnehmern berichtet welche der Veranstaltung angeblich angehörten (siehe Bilder unten.)

 

 

Scien tology Zürich Andacht Intereligiös 2JPG

Scien tology Zürich Andacht Intereligiös. Facebookseite JPG Scien tology Zürich Andacht Intereligiös

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Muslimisch, Scientology - Diverses, Scientologys Gung-Ho-Gruppen, Sonstige Themen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.